Dienstag, 12 Dezember 2017
Hotel Bauhof ***
Sporthotel Vetzan
BAMBOO Active Resort ****
Apparthotel Fux
Hotel Bergfrieden
Pension Garni Rinner Julia
Fohlenhof
Hotel Vetzanerhof ***
Hotel Krone ***
Hotel Burgaunerhof ***
Hotel Vinschgerhof ***s
Hotel Tanja Sonnenhof ***
Hotel Obermoosburg ***
Pension Obstgarten **
Residence Marlene
Residence Sankt Johann ***
Pension Sachsalber **
Pension & Residence Obkircher ***
Pension Martin **

 

NEU - Geführte Trekkingtouren 2018 sind Online
Trekkingtour von Hütte zu Hütte - Wo Südtirol den Himmel berührt

 


...für mehr Infos hier klicken


Saurüssl (Sauriaßl)

Saurüssel   Ausgangspunkt Laas - Bremsberg Kaltboden

Hochtour

Max. Höhe Aufstieg Strecke Dauer

2.727 m 1.150 hm 12,8 km 5:40 Std.

Der Saurüssl (Sauriaßl) ist eine Gipfelwanderung auf dem Laaser Hausberg mit Ausgangspunkt Parkplätze auf Kaltboden.Ein einzigartiges Gipfelkreuz aus Edelstahl und Marmor ziert den Gipfel und bietet ein herrliches Panorama über das Vinschgauer Oberland.


 


 

TOURENINFO:

Anfahrt:
Saurüssel (Sauriaßl) 2727m - Bergtour auf den Laaser Hausberg.Am Dorfplatz in Laas links zur Eisenbahnbrücke und bei der Bar Rosi links. Nach ca. 100 m rechts die Bergstraße hoch bis zum Weiler Parnetz und zum letzten Hof Oberegg. Ab dem Weidezaun beginnt nun die schmale Schotterstraße, die zur Bergstation der Schrägbahn und weiter nach Kaltboden führt (Landesverbotstafel).

Ausgangspunkt: Parkplätze auf Kaltboden (1.540 m)
Von Kaltboden über einen Gras bewachsenen Weg hinauf zu einer alten Futterstelle und in immer dichteren Wald bald links ab. Nun zuerst gemächlich, dann etwas steiler zu der Forststraße auf der es entlang taleinwärts geht. Bald mündet die Straße in einen Wanderweg, der stetig ansteigend, zuletzt steil hinauf zu den Almböden führt. An der oberen Laaser Alm rechts vorbei, geht es gleich rechts in Serpentinen über Grasrücken steil bergan bis zu einer Wasserquelle und nach rechts zu einem idealen Rastplatz (Trillboden). Nun kurz nach links und über einen Rücken und einer Mulde in senkrechter Linie hinauf. Der Gipfel und sein herausragend schönes Metall-Marmor-Kreuz wird von links betreten. Der Reiz des Gipfels liegt in erster Linie in der einmaligen Aussicht: der Blick geht in den ganzen oberen Vinschgau, auf den Vinschger Sonnenberg, die Jennwand, die Laaser Spitze(Orgelspitze), die Schluderspitze, die Lyfispitze, den Laaser Ferner und hinauf auf die Taitschroi. Der Rückweg erfolgt über die Aufstiegsroute.

Panoramabild - Sauriaßl


Für diese Tour empfehlen wir die Topografische Wanderkarte 1:25.000

Tabacco Nr. 045(Latsch - Martell - Schlanders)