Dienstag, 20 August 2019
Hotel Bergfrieden
Pension Garni Rinner Julia
Fohlenhof
Apparthotel Fux
BAMBOO Active Resort ****
Hotel Bauhof ***
Hotel Vinschgerhof ***s
Hotel Vetzanerhof ***
Hotel Tanja Sonnenhof ***
Hotel Obermoosburg ***
Pension Martin **
Residence Marlene
Pension Obstgarten **
Pension Sachsalber **

 

Termine Trekkingtouren 2020 stehen fest
Trekkingtouren im Vinschgau - Wo Südtirol den Himmel berührt

   
 


...für mehr Infos hier klicken - www.Berglouter.tours


St. Martin im Kofel (Latsch - Zylim - Ratschill)

Von Latsch nach St.Martin im Kofel   Ausgangspunkt Latsch Seilbahn St.Martin

Bergwanderung

Max. Höhe Aufstieg Strecke Dauer

1.740 m 1.100 hm 5,4 km 3:10 Std

Diese Berg - Höfewanderung bietet ein traumhaftes Panorama auf die Gletscherregion des Martelltals dem Ortlermassiv und fast dem gesamten unteren und mittleren Vinschgau.

  • latsch_zylim_annenbergerboeden_ratschill_st_martin_01
  • latsch_zylim_annenbergerboeden_ratschill_st_martin_02
  • latsch_zylim_annenbergerboeden_ratschill_st_martin_03
  • latsch_zylim_annenbergerboeden_ratschill_st_martin_04
  • latsch_zylim_annenbergerboeden_ratschill_st_martin_05
  • latsch_zylim_annenbergerboeden_ratschill_st_martin_06
  • latsch_zylim_annenbergerboeden_ratschill_st_martin_07
  • latsch_zylim_annenbergerboeden_ratschill_st_martin_08
  • latsch_zylim_annenbergerboeden_ratschill_st_martin_09
  • latsch_zylim_annenbergerboeden_ratschill_st_martin_10

 

  

 

TOURENINFO:

Ausgangspunkt:Von Latsch nach St.Martin im Kofel

Eine anspruchsvolle teils steile Bergwanderung. Der Weg führt über Zylim zu den Annenberger Böden, am Ratschill Hof vorbei bis zur Bergstation St.Martin im Kofel. 
An der Bergstation St.Martin angekommen hat man ein traumhaftes Panorama auf die Gletscherregion des Martelltals dem Ortlermassiv und fast dem gesamten unteren und mittleren Vinschgau.
Besonders empfehlenswert im Frühjahr oder Herbst.

 

Panoramabild - St. Martin im Kofel



Für diese Tour empfehlen wir die Topografische Wanderkarte 1:25.000

Tabacco Nr. 045(Latsch - Martell - Schlanders)