Freitag, 15 Dezember 2017
Apparthotel Fux
Hotel Bergfrieden
Pension Garni Rinner Julia
Fohlenhof
Sporthotel Vetzan
BAMBOO Active Resort ****
Hotel Bauhof ***
Hotel Vinschgerhof ***s
Hotel Vetzanerhof ***
Hotel Obermoosburg ***
Hotel Tanja Sonnenhof ***
Hotel Krone ***
Hotel Burgaunerhof ***
Pension & Residence Obkircher ***
Pension Martin **
Residence Marlene
Residence Sankt Johann ***
Pension Sachsalber **
Pension Obstgarten **

 

NEU - Geführte Trekkingtouren 2018 sind Online
Trekkingtour von Hütte zu Hütte - Wo Südtirol den Himmel berührt

 


...für mehr Infos hier klicken


Kofelraster Seen - Hoher Dieb - Tarscher Alm

Kofelraster Seen 2.400m

  Ausgangspunkt  Tarscher Alm / Latsch

Bergwanderung

Max. Höhe Aufstieg Strecke Dauer
2.730 m 1.070 hm 12,3 km 5:15 Std
 

Eine landschaftlich großartige Bergtour zu den Kofelraster Bergseen am Vinschger Nördersberg die viele Varianten ermöglicht und viel Abwechslung durch landschaftliche Reize und Besonderheiten bietet. Belohnt wirst du mit einer beeindruckenden Fernsicht auf das Hasenohr und die Ortler-Gruppe und im Süden auf die Ötztaler Alpen mit dem Similaun.


 


AUSGANGSPUNKT:

Kofelraster Seen 2.400mVon Latsch im Vinschgau nach Tarsch und weiter zur Talstation des Sesselliftes Tarscher Alm.

TOURENINFO:

Mit dem Sesselliftes Tarscher Alm hinauf zur Bergstation und von dort führt der Wanderweg Nr. 1 zunächst über Almwiesen und den „unteren Scheibenböden“ bis zur Markierung Nr. 15 Kofelraster Seen. Immer Nr. 15 folgend, in östliche Richtung, vorbei am Kuperion-Brunnen (2350 m) bis zur Weggabelung „Hoher Dieb Scharte“ auf 2610 m. Hier beginnt ein kurzer Abstieg von 230 Höhenmetern und kurz darauf erblickt man die zwei traumhaften Gebirgsseen in einem Kessel. Über Weg Nr. 3, der von der Latschiniger Alm heraufführt, über flacheres Gelände vorbei am Oberen Kofelraster See und dem Langen See führt dann Weg Nr. 4 über einen breiten Rücken nach Süden zu den beiden Gipfeln des Hohen Diebes. Links das große Gipfelkreuz des etwas tiefer liegenden Südgipfels auf Ultner Seite und rechts der höchste Punkt (2730 m) mit einem kleinen Holzkreuz auf der Vinschger Seite. Vom Hohen Dieb erfolgt der Abstieg bis zur Weggabelung Nr. 15 (Hoher-Dieb-Scharte) und über die Aufstiegsroute zurück zum Ausgangspunkt auf die bewirtschaftete Tarscher Alm.


Empfehlung:  Unterkunft, Einkehr, Essen und Trinken

 


Die Tarscheralm auf 1930m


 

360° Panoramabild - Hoher Dieb

360° Panoramabild - Hoher Dieb

Rundherum ein grandioses 360° Panorama von den Dolomiten bis zu den Ortlerbergen und den Ötztaler Alpen!


 

Karte: Tabacco Nr. 045 (LATSCH - MARTELL - SCHLANDERS)  -  1:25.000

Für diese Tour empfehlen wir die Topografische Wanderkarte

Tabacco Nr. 045

(LATSCH - MARTELL - SCHLANDERS)  -  1:25.000