Sonntag, 17 Dezember 2017
Fohlenhof
Sporthotel Vetzan
Hotel Bergfrieden
Apparthotel Fux
Hotel Bauhof ***
BAMBOO Active Resort ****
Pension Garni Rinner Julia
Hotel Burgaunerhof ***
Hotel Krone ***
Hotel Vinschgerhof ***s
Hotel Obermoosburg ***
Hotel Vetzanerhof ***
Hotel Tanja Sonnenhof ***
Residence Marlene
Residence Sankt Johann ***
Pension Obstgarten **
Pension Martin **
Pension Sachsalber **
Pension & Residence Obkircher ***

 

NEU - Geführte Trekkingtouren 2018 sind Online
Trekkingtour von Hütte zu Hütte - Wo Südtirol den Himmel berührt

 


...für mehr Infos hier klicken


Watles - Sonnenuntergangstour

  Ausgangspunkt  Bergstation Sessellift - Plantapatsch Hütte

Bergwanderung

Max. Höhe Aufstieg / Abstieg
Strecke Dauer
2.555 m 450 hm / 840 hm
6,7 km

3:15 Std

 

Bei Sonnenuntergang auf den Watles und das traumhafte Panorama am Sesvennakamm erleben. Eine einfache, landschaftlich großartige Gipfelwanderung zu einem der schönsten Panoramagipfel im oberen Vinschgau.



 

 

TOURENINFO:

Ausgangspunkt

Watlesspitze 2.555m bei SonnenuntergangVom großen Parkplatz kurz oberhalb von Prämajur geht es bequem mit dem Watles Sessellift zur Bergstation auf die Plantapatsch Hütte. Von der bewirtschafteten Hütte führt der Weg Nr. 4 in Richtung Pfaffenseen bzw. Watles. Man folgt vorerst den breiten Weg Nr. 4 bis zur nächsten Weggabelung, hier verlässt man den breiten Weg und wandert über Weg Nr. 9 in NW Richtung zum Watles. In angenehmer Steigung geht es über einen Kammrücken hoch und man erblickt rechts unten in einer Mulde die schön eingebetteten Pfaffen See. Wer noch genügend Zeit hat um den Sonnenuntergang nicht zu versäumen, für den ist eine Abstecher zu diesen zierlichen Seen allemal lohnend.
Über Weg Nr. 9 geht es über guten Steig hoch bis zur Bergstation des oberen Sesselliftes (Winterskilift).
Nun kann man schon das Gipfelkreuz am Watles erkennen, in NO Richtung der Markierung folgend geht es die letzten Höhenmeter gemütlich zum Gipfelkreuz. Der Watles ist wirklich eine großartige Aussichtskanzel über den Vinschgau mit einem 360° Panorama das sicherlich zu den schönsten im Tal gehört. Um den Sonnenuntergang zu genießen sollte man ca. 30 Min. vor Sonnenuntergang am Gipfel sein. Langsam versinkt die Sonne am Sesvennakamm bis sie dann am Föllakopf komplett verschwindet und den Himmel mit  traumhaften Farben schmückt.


Der Abstieg mit „Stirnlampe“ führt über die Aufstiegsroute zuerst bis zur Bergstation des oberen Sesselliftes (Winterskilift) und von dort über den breiten Fahrweg bzw. Almweiden, unterhalb der Liftstützen hinunter bis zur Plantapatsch Hütte. (Man kann auch über die weiter rechts verlaufende Aufstiegsroute Weg. Nr. 9 und Weg Nr. 4 zur Plantapatsch Hütte absteigen.) Von der Hütte weiter hinunter zum Spielesee unterhalb der Plantapatsch Hütte und über die Almweiden hinunter zur Höfer Alm. Von dort über die breite Skipiste/Almweiden, teilweise steil hinunter zum Parkplatz an der Sessellift Talstation, dem Ausgangspunkt dieser Tour.

Lift Information: www.watles.net

 


Für diese Tour empfehlen wir die Topografische Wanderkarte 1:25.000

Tabacco Nr. 044(Vinschgau - Sesvenna)