Donnerstag, 14 Dezember 2017
Hotel Bergfrieden
Hotel Bauhof ***
Pension Garni Rinner Julia
Fohlenhof
BAMBOO Active Resort ****
Sporthotel Vetzan
Apparthotel Fux
Hotel Krone ***
Hotel Burgaunerhof ***
Hotel Vinschgerhof ***s
Hotel Vetzanerhof ***
Hotel Tanja Sonnenhof ***
Hotel Obermoosburg ***
Pension Sachsalber **
Pension Martin **
Residence Sankt Johann ***
Residence Marlene
Pension Obstgarten **
Pension & Residence Obkircher ***

 

NEU - Geführte Trekkingtouren 2018 sind Online
Trekkingtour von Hütte zu Hütte - Wo Südtirol den Himmel berührt

 


...für mehr Infos hier klicken


Kalvenwand (Kalvanwand)

Skitour Kalvenwand (Kalvanwand)

  Ausgangspunkt Talschluss Hinteres Martelltal

Skitour

Max. Höhe Aufstieg
Aufstieg
Aufstieg Ausrichtung
3.061 m 1.010 hm
4,2 km
3:00 Std
S


Die Kalvanwand, eine Panoramareiche Genuss-Skitour im hinteren Martelltal über offene Südhänge mit Aufstieg über die zierliche Peder- Stieralm.

 

 

TOURENINFO:

Ausgangspunkt:
Von Goldrain im Vinschgau in das hintere Martelltal bis zum Parkplatz am Talende nahe dem Almgasthof Enzian 2051m  Skitour Kalvenwand (Kalvanwand)

Aufstieg:
Vom Parkplatz am Talschluss gehen wir auf der Straße ein kurzes Stück zurück (gut 50m talaus) und folgen den Schildern am Beginn des Almweges, welche zur Lyfialm, Peder- Stieralm und auch zur Enzianalm weisen. Der meist gut gespurte Almweg führt uns zunächst an die nahe liegende Enzianalm 2061m und ein kurzes Stück im lichten Zirbenwald Richtung Pedertal. Nach etwa 300Meter wechselt der Almweg über eine Brücke nach rechts (östlich) auf die andere Talseite. Der Almweg führt weiter Richtung Lyfialm, wir steigen aber bald nach der Brücke (etwas 50-100m) links zwischen den Bäumen hinauf zur zierlichen Peder- Stierhütte 2.252m (in etwa dem Sommerweg Nr.39 folgend). Von hier zunächst nordöstlich dann nördlich weiter über mäßig steile Hänge. Linkshaltend steigen wir weiterhin in nördliche Richtung auf, wobei wir meist das Ziel vor Augen haben und das Gelände uns auch ermöglicht die Steilstufen gut zu umgehen. Im oberen Bereich bleiben wir dann immer links am Kamm, der direkt bis zum Gipfel hinaufführt. Großartig ist das Panorama aus diesem Lichtvollen, lieblichen Gipfel.      

Abfahrt:
Längs der Aufstiegsspur. Bei sicheren Verhältnissen kann man über die Hänge direkt nach Süden abfahren.

Höhenunterschied: 1.010m
Aufstiegszeit: 2,5 - 3 Std.

Hinweise/Schwierigkeiten:
Die Tour weist bei vernünftiger Routenwahl kaum Lawinengefahr auf. Eventuelle Gefahrenstellen kann man meist recht gut umgehen.

Winteröffnungszeiten Lyfialm:

www.lyfialm.it

 

Die Sommertour zur Kalvanwand

 

Empfehlung: Unterkunft, Einkehr, Essen und Trinken

Lyfialm 2.165m

 


Für diese Tour empfehlen wir die Topografische Wanderkarte 1:25.000

Tabacco Nr. 045(Latsch - Martell - Schlanders)